Angebote zu "Natur" (32 Treffer)

Kategorien

Shops

Manhattan Collections Hippie Yeah X-Act Eyeline...
Topseller
4,08 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Mit seinen farbenfrohen und kreativen Collections ist die internationale Marke Manhattan weltberühmt geworden und bietet abgestimmtes Make-Up in kreativen Umsetzungen an. Dies gilt auch für die Edition Hippie Yeah, die vorrangig junge Frauen für ein aufregendes Make-Up begeistern möchte und mit diesem eine kleine Zeitreise um einige Jahrzehnte zurück ermöglicht. Zur Edition gehört auch der X-Act Eyeliner Pen, der als Eyeliner klare Umrandungen der Augenpartie in einem auffälligen Violett-Ton ermöglicht. Dieser kann um Lidschatten und weitere Kosmetikartikel der Edition Hippie Yeah ergänzt werden, die genauso farbenfroh daherkommen und einen auffälligen Anblick der Trägerin garantieren.Aufregende Collections von Manhattan preiswert bestellenWie es der Name bereits andeutet, steht der X-Act Eyeliner Pen für einen sehr präzisen Strich. Mit wenigen Bewegungen lässt sich die Farbe genau auf die Randpartie des Auges auftragen, um schnell und unkompliziert zu attraktiven Ergebnissen zu gelangen. Besonders ansprechend kommt das Make-Up natürlich in Kombination mit weiteren Artikeln von Hippie Yeah zur Geltung, die sich in unserem Onlineshop finden lassen. Außerdem vertrauen wir auf weitere Collections und Einzelartikel von Manhattan, die mit dem X-Act Eyeliner Pen und weiteren Kosmetika harmonieren. Finden Sie dies einfach selbst bei uns online heraus und greifen Sie preisbewusst zu!

Anbieter: parfumdreams
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Buch - 111 Gründe, Vegetarier zu sein
9,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Vegetarier sind Kummer gewohnt. "Körnerfresser", "Öko-Hippies", "Spaßbremsen" - um mal ein paar der netteren Beleidigungen zu nennen. Die Zahl der Vegetarier nimmt zwar kontinuierlich zu - in den 1980er-Jahren lebten in Deutschland nur 0,6 Prozent aller Menschen vegetarisch, jetzt sind es, je nach Definition und Quelle, bis zu 15 Prozent, der Vegetarierbund Deutschland geht von sieben Millionen Vegetariern in Deutschland aus. Aber solange Sprüche wie "Ach, du bist Vegetarier - dann isst du also meinem Essen das Essen weg?" für Lacher sorgen, gibt's noch einiges zu tun an der Aufklärungsfront.Zum Glück sind Vegetarier sehr tolerant und friedliebend und vor allem sehr geduldig. Vielleicht liegt das daran, weil sie über die Jahre gelernt haben, mit Vorurteilen umzugehen. Vielleicht kommt die Entspanntheit und Zuversicht aber auch von dem Yoga, das viele Vegetarier praktizieren. Der weise Yogalehrer Pattabhi Jois sagte einst: "Praktiziere es, der Rest kommt von selbst." Vielleicht ist es mit dem Essen ja wie mit dem Yoga - es braucht einfach seine Zeit, bis (allen) die Erleuchtung kommt.EINIGE GRÜNDEWeil Fleischessen nicht in der Natur des Menschen liegt. Weil die Tiertötung grausam ist. Weil es paradox ist, dass Tier nicht gleich Tier ist. Weil man bewusster isst. Weil man ist, was man isst. Weil die Tierhaltung grausam ist. Weil es schwierige Kinderfragen, wie zum Beispiel "Wird Shaun das Schaf auch mal ein Döner?" verhindert. Weil man Nicht-Vegetarier so gut schocken kann. Weil die ökologische Haltung und Tötung auch nicht viel besser ist. Weil pflanzliches Eiweiß viel gesünder ist als tierisches. Weil Vegetarier keine Mangelerscheinungen haben - auch nicht an Vitamin B12. Weil Vegetarier tolerant sind. Weil der legendäre Apple-Computer sonst möglicherweise Salami geheißen hätte. Weil es beim Veggie-Metzger nicht so blutig zugeht. Weil es gut gegen Krebs ist.

Anbieter: yomonda
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Drop City
11,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Sex, Drugs and Rock 'n' Roll: Das große Epos der Gegenkultur"Etwa 60 Hippies leben auf einem Grundstück, das sich Drop City nennt. Sie rauchen Dope, lieben, kochen, schlafen - querbeet und im Einklang mit der Natur. Nur das Latrinenproblem stört, die Feindschaft der umliegenden Farmer, die lauernde Aggressivität der Polizei, die intellektuellen Spanner, die am Wochenende zum Freakseeing anfahren. Ein Reigen relaxter Erektionen bestimmt den Tagesablauf, die 'größte Plattensammlung der Erde' wartet, dazu dopeversetzter Haferbrei und der wöchentliche Nachschub vom Supermarkt - die Natur und das Sozialamt geben's, die Freaks und ihre Bräute nehmen's ... 'Drop City' ist uncool und damit menschlich. Das eine Auge hat Boyle auf die Utopie gerichtet, das andere auf die Realität." (Konrad Heidkamp in der 'Zeit').Eine Hippiekommune, die in den 70er Jahren von Kalifornien nach Alaska zieht. 'Drop City' ist der Roman einer naiven und idealistischen Generation, die das Lebensgefühl von vielen von Grund auf verändert und bis auf den heutigen Tag geprägt hat.

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Drop City
10,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Sex, Drugs and Rock 'n' Roll: Das große Epos der Gegenkultur"Etwa 60 Hippies leben auf einem Grundstück, das sich Drop City nennt. Sie rauchen Dope, lieben, kochen, schlafen - querbeet und im Einklang mit der Natur. Nur das Latrinenproblem stört, die Feindschaft der umliegenden Farmer, die lauernde Aggressivität der Polizei, die intellektuellen Spanner, die am Wochenende zum Freakseeing anfahren. Ein Reigen relaxter Erektionen bestimmt den Tagesablauf, die 'größte Plattensammlung der Erde' wartet, dazu dopeversetzter Haferbrei und der wöchentliche Nachschub vom Supermarkt - die Natur und das Sozialamt geben's, die Freaks und ihre Bräute nehmen's ... 'Drop City' ist uncool und damit menschlich. Das eine Auge hat Boyle auf die Utopie gerichtet, das andere auf die Realität." (Konrad Heidkamp in der 'Zeit').Eine Hippiekommune, die in den 70er Jahren von Kalifornien nach Alaska zieht. 'Drop City' ist der Roman einer naiven und idealistischen Generation, die das Lebensgefühl von vielen von Grund auf verändert und bis auf den heutigen Tag geprägt hat.

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Drop City
12,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Sex, Drugs and Rock 'n' Roll: Das große Epos der Gegenkultur in limitierter SonderausstattungEr ist das Enfant terrible der amerikanischen Gegenwartsliteratur. Er ist ein Popstar, ein lustvoller Provokateur, die coolste Sau unter der kalifornischen Sonne. Und: Er feiert seinen 70. Geburtstag! Unser Geschenk: Seine vier kultigsten Romane in einer limitierten Sonderausstattung."Etwa 60 Hippies leben auf einem Grundstück, das sich Drop City nennt. Sie rauchen Dope, lieben, kochen, schlafen - querbeet und im Einklang mit der Natur. Nur das Latrinenproblem stört, die Feindschaft der umliegenden Farmer, die lauernde Aggressivität der Polizei, die intellektuellen Spanner, die am Wochenende zum Freakseeing anfahren. Ein Reigen relaxter Erektionen bestimmt den Tagesablauf, die 'größte Plattensammlung der Erde' wartet, dazu dopeversetzter Haferbrei und der wöchentliche Nachschub vom Supermarkt - die Natur und das Sozialamt geben's, die Freaks und ihre Bräute nehmen's ... 'Drop City' ist uncool und damit menschlich. Das eine Auge hat Boyle auf die Utopie gerichtet, das andere auf die Realität." (Konrad Heidkamp in der 'Zeit').Eine Hippiekommune, die in den 70er Jahren von Kalifornien nach Alaska zieht. 'Drop City' ist der Roman einer naiven und idealistischen Generation, die das Lebensgefühl von vielen von Grund auf verändert und bis auf den heutigen Tag geprägt hat.

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Drop City
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Sex, Drugs and Rock 'n' Roll: Das große Epos der Gegenkultur in limitierter SonderausstattungEr ist das Enfant terrible der amerikanischen Gegenwartsliteratur. Er ist ein Popstar, ein lustvoller Provokateur, die coolste Sau unter der kalifornischen Sonne. Und: Er feiert seinen 70. Geburtstag! Unser Geschenk: Seine vier kultigsten Romane in einer limitierten Sonderausstattung."Etwa 60 Hippies leben auf einem Grundstück, das sich Drop City nennt. Sie rauchen Dope, lieben, kochen, schlafen - querbeet und im Einklang mit der Natur. Nur das Latrinenproblem stört, die Feindschaft der umliegenden Farmer, die lauernde Aggressivität der Polizei, die intellektuellen Spanner, die am Wochenende zum Freakseeing anfahren. Ein Reigen relaxter Erektionen bestimmt den Tagesablauf, die 'größte Plattensammlung der Erde' wartet, dazu dopeversetzter Haferbrei und der wöchentliche Nachschub vom Supermarkt - die Natur und das Sozialamt geben's, die Freaks und ihre Bräute nehmen's ... 'Drop City' ist uncool und damit menschlich. Das eine Auge hat Boyle auf die Utopie gerichtet, das andere auf die Realität." (Konrad Heidkamp in der 'Zeit').Eine Hippiekommune, die in den 70er Jahren von Kalifornien nach Alaska zieht. 'Drop City' ist der Roman einer naiven und idealistischen Generation, die das Lebensgefühl von vielen von Grund auf verändert und bis auf den heutigen Tag geprägt hat.

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Terry the Tramp
22,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Leben eines Einprozenters wird jenseits der normalen Gesellschaft gelebt und an deren Rande überlebt. Für die einen ist es eine träumerische, wilde Existenz. Andere verbinden damit Umbruch, Verrat, gefährliche Situationen und Spitzel. Aber die Reflxion von Neonlicht auf rasendem Chrom morgens um 3:00 Uhr, wenn man gerade einen wütenden Bullen und einen angepißten Ehemann losgeworden ist, hat von Natur aus etwas Romantisches an sich.Terry the Tramp Orendorff wurde 1947 in eine zerrüttete, mittelständische Familie mit einem abwesenden Vater geboren. Er wuchs mit Lust auf Gewalt in Alhambra heran, einer überaus harten landwirtschaftlichen Gegend im Süden Kaliforniens. In dieser knallharten Umgebung entwickelte er die Fähigkeit, einen Mann zu durchschauen, auch wenn dieser doppelt so groß wie er war. Er konnte dessen Schwächen erkennen und den wunden Punkt finden.Terry wurde zum International President des Vagos MC, einem der berüchtigtsten Einprozenter-Motorradclubs im Süden Kaliforniens, und blieb während Zeiten des Umbruchs, während Gerichtsverfahren, Drogenkonsum und Kriegen zwischen den Clubs im Amt. Nachdem er dem Club ein Leben lang gedient hatte, wurde er rücksichtslos vertrieben.Zu seinen Zeiten als International President verhalf Terry dem Club dazu, nach Wyoming, Hawaii, Oregon, Nevada und Japan zu expandieren. Er führte seine Brüder an: durch die Marihuana-Zeit der Hippies, durch die sinnlose Gewalt in den 70ern, die durch den Gebrauch von Barbituraten (Reds) ausgelöst wurde, und später durch die Ära der Gangster mit Kokain und Speed. Er verhandelte auf dem rutschigen Parkett der Clubkriege und der miesen internen Konflikte.

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Terry the Tramp
21,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Leben eines Einprozenters wird jenseits der normalen Gesellschaft gelebt und an deren Rande überlebt. Für die einen ist es eine träumerische, wilde Existenz. Andere verbinden damit Umbruch, Verrat, gefährliche Situationen und Spitzel. Aber die Reflxion von Neonlicht auf rasendem Chrom morgens um 3:00 Uhr, wenn man gerade einen wütenden Bullen und einen angepißten Ehemann losgeworden ist, hat von Natur aus etwas Romantisches an sich.Terry the Tramp Orendorff wurde 1947 in eine zerrüttete, mittelständische Familie mit einem abwesenden Vater geboren. Er wuchs mit Lust auf Gewalt in Alhambra heran, einer überaus harten landwirtschaftlichen Gegend im Süden Kaliforniens. In dieser knallharten Umgebung entwickelte er die Fähigkeit, einen Mann zu durchschauen, auch wenn dieser doppelt so groß wie er war. Er konnte dessen Schwächen erkennen und den wunden Punkt finden.Terry wurde zum International President des Vagos MC, einem der berüchtigtsten Einprozenter-Motorradclubs im Süden Kaliforniens, und blieb während Zeiten des Umbruchs, während Gerichtsverfahren, Drogenkonsum und Kriegen zwischen den Clubs im Amt. Nachdem er dem Club ein Leben lang gedient hatte, wurde er rücksichtslos vertrieben.Zu seinen Zeiten als International President verhalf Terry dem Club dazu, nach Wyoming, Hawaii, Oregon, Nevada und Japan zu expandieren. Er führte seine Brüder an: durch die Marihuana-Zeit der Hippies, durch die sinnlose Gewalt in den 70ern, die durch den Gebrauch von Barbituraten (Reds) ausgelöst wurde, und später durch die Ära der Gangster mit Kokain und Speed. Er verhandelte auf dem rutschigen Parkett der Clubkriege und der miesen internen Konflikte.

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
M. C. Escher. Grafik und Zeichnungen
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Von unmöglichen Treppen bis zu Parkettierungen mit exotischen Figuren schuf der niederländische Künstler M.C. Escher (1898-1972) eine einzigartige Bildsprache aus Mustern, Rätseln und Mathematik. Sein dichtes, komplexes und von verzwickten Prinzipien strukturiertes Werk ist zugleich dekorativ und vergnüglich und spielt unablässig mit optischen Täuschungen und der Begrenztheit der Sinneswahrnehmung. Für Mathematiker und Naturwissenschaftler ist Escher ein Vordenker, für Hippies war er ein Vorreiter der psychedelischen Kunst.Escher, der 1898 im friesischen Leeuwarden geboren wurde, beschäftigte sich in seinem Frühwerk, das regelmäßig in den Niederlanden und zum Teil auch schon über die Landesgrenzen hinaus ausgestellt wurde, zunächst mit Natur und Landschaften. Bei Reisen zur spanischen Alhambra lernte er die arabische Ornamentik kennen und fand seine eigentliche Berufung: Mosaike, mit mathematischer Präzision erschaffene unmögliche Welten und optische Illusionen, eine Verschmelzung von Traum und Vernunft.Hauptsächlich in Steindrucken und Holzschnitten erforschte Escher daraufhin die Beziehungen zwischen Formen, Figuren und Räumen mit einer an Besessenheit grenzenden Leidenschaft. Ihn begeisterten schräge Blickwickel, Mehrfachperspektiven, die Illusion von Dreidimensionalität und verzwickte, sinnverwirrende Phänomene wie das Möbiusband, eine scheinbar endlose Schleife, die durch eine Drehung in vermeintlicher Missachtung physikalischer Gesetze wieder zu sich selbst zurückführt.Dieses Buch lädt zu einer Entdeckungsreise durch Eschers Universum ein. Unterwegs treffen wir auf Fische, die sich allmählich in Vögel verwandeln, Echsen, die aus der Seite kriechen, meisterliche Spiegelungen, unendliche Labyrinthe und andere Bildfindungen, die Ihren Synapsen einiges abverlangen werden: Eschers Welten - populäre Ikonen der modernen grafischen Kunst.Über die ReiheJeder Titel in TASCHENs Kleiner Reihe - Kunst enthält:eine ausführliche chronologische Zusammenfassung von Leben und Werk des Künstlers, die dessen kulturelle und historische Bedeutung würdigteine prägnant verfasste Biographieinsgesamt rund 100 Farbabbildungen mit erläuternden Bildunterschriften

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
M. C. Escher. Grafik und Zeichnungen
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Von unmöglichen Treppen bis zu Parkettierungen mit exotischen Figuren schuf der niederländische Künstler M.C. Escher (1898-1972) eine einzigartige Bildsprache aus Mustern, Rätseln und Mathematik. Sein dichtes, komplexes und von verzwickten Prinzipien strukturiertes Werk ist zugleich dekorativ und vergnüglich und spielt unablässig mit optischen Täuschungen und der Begrenztheit der Sinneswahrnehmung. Für Mathematiker und Naturwissenschaftler ist Escher ein Vordenker, für Hippies war er ein Vorreiter der psychedelischen Kunst.Escher, der 1898 im friesischen Leeuwarden geboren wurde, beschäftigte sich in seinem Frühwerk, das regelmäßig in den Niederlanden und zum Teil auch schon über die Landesgrenzen hinaus ausgestellt wurde, zunächst mit Natur und Landschaften. Bei Reisen zur spanischen Alhambra lernte er die arabische Ornamentik kennen und fand seine eigentliche Berufung: Mosaike, mit mathematischer Präzision erschaffene unmögliche Welten und optische Illusionen, eine Verschmelzung von Traum und Vernunft.Hauptsächlich in Steindrucken und Holzschnitten erforschte Escher daraufhin die Beziehungen zwischen Formen, Figuren und Räumen mit einer an Besessenheit grenzenden Leidenschaft. Ihn begeisterten schräge Blickwickel, Mehrfachperspektiven, die Illusion von Dreidimensionalität und verzwickte, sinnverwirrende Phänomene wie das Möbiusband, eine scheinbar endlose Schleife, die durch eine Drehung in vermeintlicher Missachtung physikalischer Gesetze wieder zu sich selbst zurückführt.Dieses Buch lädt zu einer Entdeckungsreise durch Eschers Universum ein. Unterwegs treffen wir auf Fische, die sich allmählich in Vögel verwandeln, Echsen, die aus der Seite kriechen, meisterliche Spiegelungen, unendliche Labyrinthe und andere Bildfindungen, die Ihren Synapsen einiges abverlangen werden: Eschers Welten - populäre Ikonen der modernen grafischen Kunst.Über die ReiheJeder Titel in TASCHENs Kleiner Reihe - Kunst enthält:eine ausführliche chronologische Zusammenfassung von Leben und Werk des Künstlers, die dessen kulturelle und historische Bedeutung würdigteine prägnant verfasste Biographieinsgesamt rund 100 Farbabbildungen mit erläuternden Bildunterschriften

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot